Laut Ankuendigung ein Highlight der Divespots um die Perhentian Islands. Was soll man sagen, das stimmt wohl. Der “Tempel” ist, aeeh, was ist die Uebersetzung von Pinnacle? Keien Ahnung, ein Unterwasserberg dessen Spitze aus dem Wasser ragt. Der Grund liegt bei ca. 23 Metern und dorthin tauchen wir zunaechst ab. Wieder volle Aquariumsicht, viele Fische am Start. Unten angekommen fangen wir dann an spiralfoermig immer um den Berg herum aufzusteigen. Und es gibt jeden Meter was neues zu sehen. relativ weit unten liegt das Haihotel. Da pennen unter ganz vielen Steinen kleine Bamboo Sharks. Meine ersten Haie, naja, Babyhaie. Dann zeigt mein Buddy Martina mir einen Rochen (Blue-spotted Stingray), quasi der Steve Irvine Gedaechtnisrochen. Naja, relativ klein isser. Dafuer kommt dann aber kurz darauf noch sein Kollege vorbei. Hin und wieder wird die Hand zur Pistole gemacht (das Zeichen fuer Triggerfische) aber alles locker. Hier werden die Nester noch gebaut und noch nicht bewacht. Dafuer taucht irgendwann neben uns eine ueber einen Meter grosse Trevally (Makrele?!?) auf und macht einen auf Trigger. Naja, die Zaehne sind nicht ganz so imposant, aber Bernards und Matrinas Flosse werden trotzdem mal angeknabbert. Was hat das Vieh den fuer schlechtes Zeug geraucht, weiss der nicht dass er laut Fischbuch zu Tauchern freundlich ist. Naja. Kurz danach kommt Martina hinter mir her geheizt, sie hat eine Schildkroete gefunden. Nebendran baut gerad ein Trigger, deswegen war ich da schnell vorbei geschwommen. Egal, Turtle sehen ist wichtiger. Ja, und da sitzt sie dann unter einem Vorsprung und guckt sich die bekloppten Tiere mit den bunten Anzuegen und der Aluflasche auf dem Ruecken an. In dem Moment kommen von oben Taucher von einer anderen Gruppe und wir schwimmen weiter. Eine halbe Runde spaeter kommt dann eine Schildkroete direkt unter mir aus ihrem Versteck und macht sich zum Atmen auf den Weg zur Oberflaeche. Sieht schon geil aus wie da so’n fettes Panzerteil durchs Waser gleitet. Wow, Haie und Schildkroete in einem Tauchgang, die fehlten mir noch. weiter oben gibts wieder viele Fischschwaerme die dem Temple of the Sea huldigen. Dem kann ich mich nur anschliessen…

11. Juni 2007, 12:05 am Uhr

Kommentiere den Artikel oder setze einen Trackback

Bisher keine Kommentare zum Artikel

  1. Bisher keine Kommentare

Kommentiere den Artikel

Sie müssen eingeloggt sein , um eine Tube Senf beisteuern zu können.



Kommentare zu diesem Artikel über RSS 2.0-Feed verfolgen